Was ist Kinesiologie und was kann sie bewirken?

 

Die Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode -

der Mensch wird als eine Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet.

 

Das Ziel einer kinesiologischen Balance ist es, die Gesundheit zu verbessern indem Selbstheilungskräfte gestärkt und Blockaden gelöst werden. Um die dafür nötigen Maßnahmen zu ermitteln, verwendet die Kinesiologie den Muskeltest als Biofeedback-Messmethode. Getestet wird dabei nicht die Kraft, sondern die Fähigkeit auf einen Testdruck zu reagieren - diese Fähigkeit verdanken wir unserem Nervensystem.

Da alle Erfahrungen, die ein Mensch im Laufe seines Lebens macht, im Nervensystem und den Zellen gespeichert bleiben (Körpergedächtnis), lässt sich über den kinesiologischen Muskeltest ermitteln, welche Belastungen und Blockaden vorliegen.

Der Muskeltest gibt aber auch Auskunft darüber, welche Maßnahmen erforderlich sind, um die Energie wieder fließen lassen zu können und gesundheitliche Verbesserungen zu erreichen.

 

 

 

 

 

Eine Kinesiologische Sitzung kann die Schulmedizin sinnvoll ergänzen, ist jedoch kein Ersatz für eine Diagnose oder Behandlung von Arzt oder Psychotherapeuten. Bei Beschwerden und Krankheiten suchen Sie bitte den Arzt ihres Vertrauens auf. Ich führe keine Diagnosen, Therapien oder Behandlungen im medizinischen Sinne durch.

 


 

Eva Fast

Praxis für Kinesiologie

tel. 0660 769 48 33

eva.fast@gmx.at

Wien

Lercheng. 24/6 - Praxis Mag. Mehl

1080 Wien

Steiermark

Hauptstr. 46

8250 Vorau